Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Rhön

 

Wartburgkreis

Heiratsmarkt

 

 

Thüringen Vernetzt
 
 

Gemeinde Diedorf

Blick auf Diedorf

Landkreis Wartburgkreis

Der Ort Diedorf wurde erstmals als Theodorpf urkundlich im Jahre 788 erwähnt in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Fulda. Bereits im 9. Jahrhundert war Diedorf bereits als Markt genannt. Es war ein Ausgangspunkt des Christentums.

 

Sehenswertes:

Auf einer Anhöhe liegt die Saalkirche, gebaut 1785 im Barockstil. Der Taufstein mit Wappen stammt aus dem Jahr 1605

 

Freizeit und Natur:

Im Wiesengrund durchfließt die Felda das Tal, oberhalb lockt der Kuhkopf mit seinen Wacholderstauden und den Silberdisteln. Als Naturparadies der Stille kann man das Tal im Dirles bezeichnen.

Sein Weg führt hinauf auf die Berghöhe, den Gänseborn, die Teichanlage „Am Mühlrain“, den Hohen Asch und den 703 m hohen Berg „Hohen Rain“.

 

 

 

 

Klingser Straße 2
36452 Diedorf

Telefon (036966) 838330 Bürgermeister Daniel Häfner (privat)

E-Mail E-Mail:


Fotoalben