Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Rhön

 

Wartburgkreis

Heiratsmarkt

 

 

Thüringen Vernetzt
 
 

Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt

Einheitsgemeinde Kaltennordheim, den 01.07.2016

Die Stadt Kaltennordheim hatte sich erfolgreich auf durch den Bund geförderte Stellen im Rahmen des Bundesprogrammes „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ beworben. Es handelt sich hierbei um reguläre Beschäftigungsverhältnisse auf den 1. Arbeitsmarkt mit 30 Wochenstunden, die bis zum 31.12.2018 befristet sind und zu ¾ vom Bund finanziert werden.

 

Seit 01.04.2016 verstärken daher Sascha Pfalzgraf aus Kaltenlengsfeld und Frank Held aus Kaltennordheim das Team der Stadtverwaltung Kaltennordheim. Beide beschäftigen sich mit der Digitalisierung und Archivierung von historischen Unterlagen. Hierfür wurde eine spezielle Softwarelösung mit dem Namen „Regisafe“ beschafft, die künftig auch in anderen Bereichen der Verwaltung zum Einsatz kommen soll. Herr Held und Herr Pfalzgraf haben sich sehr gut in die Software und in die Aufgabenstellung eingearbeitet und erledigen ihre Arbeit eigenständig und sehr sorgfältig.

 

Dadurch entstehen zahlreiche Synergieeffekte. So kann z.B. für die 2019 anstehenden Jahrfeiern in Kaltenlengsfeld und Klings auf den Archivbestand zurückgegriffen werden. Die Arbeiten mit den digitalisierten Unterlagen sind durch zahlreiche Programmfunktionen wesentlich komfortabler und die Originalunterlagen werden geschont.

 

 

Foto: Frank Held, Sascha Pfalzgraf (v.l.)